Willkommen!

Das Stromer Magazin Willkommen!

Man könnte so viele kleine und große Geschichten erzählen, oder die Orte erzählen sie einem manchmal sogar von ganz allein. Oft braucht es einen Ortskundigen, der einem in einer Führung die Hintergründe und Zusammenhänge aufzeigt, die aus einer Ansammlung von Häusern erst eine gewachsene Stadt machen. Oder ein alter Mensch, der viele Jahre an diesem Ort zugebracht hat, fängt auf einmal zu plaudern an, wenn man ihm nur ein Forum bietet.
Wir vom Stromer-Magazin wollen Sie zu all dem einladen: Neues erfahren, erzählen und erzählen lassen, nicht nur die großen und spektakulären Geschichten, sondern auch die aus der Nachbarschaft. Und dann liegt die große weite Welt auf einmal direkt vor der Haustür, in den Kiezen entlang der Panke.

Anregungen, Lob oder Kritik richten Sie einfach per Mail an redaktion@panke.info

Eine Kräuterwanderung zum Langen Tag der Stadtnatur

Das Stromer Magazin Eine Kräuterwanderung zum Langen Tag der Stadtnatur

Wenn die „grünen Wilden“ rufen, dann kommen viele, viele, viele… um ihre Botschaft zu hören. Heilkräuter mitten in Berlin kennenzulernen, zu entdecken, mit allen Sinnen zu erleben, das war das Ziel von über 50 Besuchern einer Kräuterwanderung, initiiert, organisiert, begleitet und unterstützt vom Verein panke.info...

Wilde Kräuter an der Panke

Das Stromer Magazin Wilde Kräuter an der Panke

Die Weddinger Grünflächen sind ein Garten Eden! Das konnten die Teilnehmer des Spaziergangs ´Essbarer Kiez` entlang des Pankeufers von Wedding nach Pankow mit Sara Meier erleben. Außerdem gab Thorsten Haas von panke.info e.V. spannende Einblicke in die Baumaßnahmen an der Panke.

Gute Nachrichten aus dem Wedding - das Entenrennen

Das Stromer Magazin Gute Nachrichten aus dem Wedding - das Entenrennen

Das Entenrennen am 23. September auf der Panke im Wedding war ein voller Erfolg.

Wenn Enten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen liefern...

Das Stromer Magazin Wenn Enten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen liefern...

Am 23. September findet im Rahmen des Wedding Kulturfestivals ein Entenrennen auf der Panke statt. Beim Entenrennen schwimmen kleine Plastikenten um die Wette. Die schnellsten Enten erhalten Preise. Eine Ente kostet 5,- Euro. Der Gewinn des Rennes wird dem Verein panke.info sowie dem Aufbau der Bürgerstiftung Wedding zu Gute kommen.

Quietsche-Entchen schwimmen um die Wette

Das Stromer Magazin Quietsche-Entchen schwimmen um die Wette

 


Ein gelber Teppich aus Kunststoff auf der Panke  - nanu? Tatsächlich handelt es sich nicht um Umweltverschmutzung, sondern um einen kuriosen Spaß. Das alles findet im September für einen guten Zweck in Berlin-Wedding statt!

 

Das Neunauge ist Fisch des Jahres 2012

Das Stromer Magazin Das Neunauge ist Fisch des Jahres 2012

Was ist ein Neunauge?

Ausstellung in der Galerie Bernau

Das Stromer Magazin Ausstellung in der Galerie Bernau

Alexandra Karrasch und Detlef Mallwitz, die zusammen im Oderbruch das Institut für Geschichte betreiben, stellen sehr gegensätzliche Arbeiten mit dem Material Metall in der Galerie Bernau aus. Ein Bericht von Franz Havel, der die Ausstellungseröffnung besucht hat.

Vergänglicher Blütenschmuck an der Panke

Das Stromer Magazin Vergänglicher Blütenschmuck an der Panke

Die Land-Art-Aktion wird nur für kurze Zeit die Aufmerksamkeit auf die Panke lenken. Die Naturmaterialien, wie die Blüten, machen aber auch dem vorbeihastenden Passanten deutlich, über welchen grünen Schatz Berlin mit seinem Panke-Grünzug verfügt.

Hart an der Panke

Das Stromer Magazin Hart an der Panke

Zum wiederholten Mal ging es per Fahrrad von Pankow bis Bernau hart an der Panke entlang. Die Tour ist wie immer nicht in aller Eile durchgezogen worden, sie wurde ganz im Gegenteil genossen...

"Die Panke überrascht!" - Eine Führung durch Tresorfabrik und Luisenbad

Das Stromer Magazin - es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

Schon immer mal wollte ich hinter das Geheimnis des leuchtend roten Backsteins an der Panke, nahe der Travemünder Straße, kommen und schloss mich gern der recht großen Gruppe Neugieriger an. Geboten wurden uns zum einen überraschende Einblicke in die Fabrik-Architektur des 19. Jahrhunderts, die dank der so genannten Shed-Dächer Tageslicht satt in die Fertigungshallen einfallen lässt – praktisch und energiesparend.

Lichter und LandArt setzen den Fluss neu in Szene

Das Stromer Magazin Lichter und LandArt setzen den Fluss neu in Szene

Land Art ist Kunst in der Natur aus Materialien der Natur. Das erste Event fand am 26. November 2010 statt. Umweltbildner Thorsten Haas hat mit der Fotografin und Naturpädagogin Julia Meumann an der Panke-Brücke Gotenburger Str. eine Land Art - Aktion initiieren. Das Thema der Aktion lautete "Wilde Panke".

Zwei Gräben tun sich auf

Das Stromer Magazin Zwei Gräben tun sich auf

Ein besonderes Nebengewässer der Panke ist der Zingergraben. Kein Bach, kein natürlicher Fluss - und doch kommt mancher Wassertropfen der Panke aus diesem Graben, der in Blankenfelde unscheinbar beginnt und erst einmal am Nordgraben endet. Doch er beginnt wieder neu und fließt dann durch bis zur Panke....

Das Magazin "Der Wedding" und die Arbeit

Das Stromer Magazin Das Magazin

In seiner dritten Ausgabe dreht sich im Magazin für Alltagskultur alles um etwas, was für jeden eine Selbstverständlichkeit sein sollte: Arbeit. Aber auch Arbeitslosigkeit, Arbeit als Rentner, ernsthaft betriebene Hobbys und vieles mehr gehören zu diesem weiten Themenfeld. Artikel

Flaschenposteinladung

Das Stromer Magazin Flaschenposteinladung

Hinter dem Haus, da fließt die Panke. So ungefähr hinter dem Haus. Mit ihrer zarten Strömung wurde neulich eine Flaschenpost zu mir gespült. Ich war erstaunt und auch ein wenig aufgeregt. Eine Flaschenpost hatte ich noch nie bekommen. Und dann eine mit einem richtigen Adressaufkleber: Dominique, Berlin-Wedding. Woher kam sie nur, wer ist der Absender und wie lange ist die Flaschenpost unterwegs gewesen? Etwa so lang wie die, die von 1903 bis 1955 zwischen dem Südpol und Neuseeland unterwegs war? Hm. Wohl kaum. Die Panke entspringt in Bernau. Nur Bernau, wen kenne ich in Bernau? Rätselte ich noch als ich das kleine Papier durch den Flaschenhals fädelte...

Das Schloss der vielen Epochen

Das Stromer Magazin Das Schloss der vielen Epochen

Pankow und Niederschönhausen haben ein identitätsstiftendes Gebäude wieder zurückerlangt: das Schloss Schönhausen steht seit 18.12.09 wieder nahe der Panke allen Besuchern offen. Es dient heute als Museumsschloss, aber nicht nur die Exponate sind ein Erlebnis, sondern auch die Räume: sie repräsentieren in weitgehend originalem Zustand die verschiedensten Nutzungen, die das Schloss im Laufe von 350 Jahren hatte.

Website Baker User Group: Erfahrungsaustausch der anderen Art

Das Stromer Magazin Website Baker User Group: Erfahrungsaustausch der anderen Art

So kann Hilfe zur Selbsthilfe im Internetzeitalter aussehen: „Sie haben direkten Einfluss auf den Text, der im Suchergebnis über Sie bei Google erscheint!“ Der das sagt, Sven Deutschländer, muss etwas von Suchmaschinen verstehen. Gerade hat es der Unternehmer aus Berlin-Gesundbrunnen in die Top 100 der deutschen Suchmaschinen-Optimierer geschafft. Mehr als 20 Interessierte verfolgen seinen Vortrag, und fast jeder empfindet das Thema als eine Bereicherung der bisherigen Veranstaltungsreihe. Schließlich haben sich alle im Rahmen einer "Usergroup" kennengelernt...

Zur Erholung in die Kolonie

Das Stromer Magazin Zur Erholung in die Kolonie

Zehntausende Berliner kennen es nicht anders: den Sommer verbringt man am liebsten im Kleingarten. An der Panke gibt es, vor allem in Blankenburg, Pankow und im Wedding viele Kleingärten, oft auf einem Wassergrundstück. Wie ticken die Menschen, die ihre Freizeit dort verbringen, und was muss man beachten, wenn man sich für einen Kleingarten interessiert?

An einem Sonntag in Pankow

Das Stromer Magazin An einem Sonntag in Pankow

Es gibt normale Stadtführungen und die von panke.info. Stadtbilderklärer Martin Riewestahl reichert seine Touren nicht nur mit gut recherchierten Fakten, sondern auch mit persönlichen Erlebnissen an. Vor allem, wenn es durch seinen Heimatbezirk Pankow geht, bekommt man die Perspektive mit Lokalkolorit geliefert....

Die Denkmalführung

Das Stromer Magazin Die Denkmalführung

Von wegen alt und uninteressant! Das Interesse an den Baudenkmalen entlang der Panke ist Jahr für Jahr ungebrochen. Wenn panke.info zu Kiezspaziergängen und Besichtigung einiger denkmalgeschützter Bauten einlädt, kommt eine große Anzahl von Besuchern in den Soldiner Kiez. Welche Beweggründe einzelne Teilnehmer haben, an dieser Führung teilzunehmen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Der Döner und Berlin

Das Stromer Magazin Der Döner und Berlin

Glosse über Döner, Dönerpreise und anderes Berliner Fastfood. Von Marcus Bauer.

Verreisen in die eigene Stadt

Das Stromer Magazin Verreisen in die eigene Stadt

Dieses Jahr bleiben wir mal zuhause und erkunden die eigene Stadt! Ist das Tourismus? Wir gehen in diesem Artikel dem Phänomen "Innerstädtischer Tourismus" nach und entdecken neue Perspektiven.