Newsletter Juni 2013


Rückblick:  



Auch in diesem Frühjahr haben wir wieder drei Putzaktionen entlang der Panke durchgeführt."Genau Richtig" war unser Auftakt am 22. April 2013. http://panke.info/pages/topics/2013-panke-putze-genau-richtig.php Den Abschluss der Frühjahrs-Putzaktionen führten wir im Rahmen einer generationenübergreifenden Putzaktion durch. http://panke.info/pages/topics/2013-panke-orange.php    Als Fortsetzung der Putzaktionen haben wir nun auch in der Uferstraße in Berlin-Gesundbrunnen eine Brache neu bepflanzt. Wir bemühen uns, die Pflege der Fläche mit verschiedenen Partnern dauerhaft zu sichern.  Berichte von vielen unserer Aktionen finden Sie im Magazin von panke.info .

Direkt neben dem neuem Panke-Ufer-Garten hat das Kino und Café am Ufer nach über sechs Jahren an diesem Standort seine Tore geschlossen. Wir bedauern die Schließung. Wer noch einmal zum Kino etwas nachlesen möchte, findet es hier.

Ausblick: Unsere nächsten Termine an der Panke         

 

Mittwoch, 12.06.2013: Wildkräuterspaziergang    

Am 12. Juni 2013 von 17.00-18.30 Uhr findet der nächste Wildkräuterspaziergang im Soldiner Kiez statt. Er beginnt diesmal an der Pankebrücke in der Soldiner Straße und führt an der Panke entlang bis zum Bürgerpark Pankow. Der Spaziergang wird im Rahmen eines Quartiersprojekts ermöglicht und ist kostenlos.         Donnerstag 13.06.2013, Fachvortrag im Rathaus Pankow  Im Rahmen der Ausstellung "Panke 2015" im Rathaus Pankow lädt der Verein panke.info zu einem Fachvortrag am 13. Juni ein. Um 15:30 Uhr referiert Dipl. Geogr. D. Rieger über die Revitalisierung von urbanen und stark überprägten Wasserkörpern. Um 17:00 folgt ein Vortrag über wasserwirtschaftliche Konzepte in China. Der Referent ist bei der Emscher und Lippe Wassertechnik in Essen aktiv. Den ausführlichen Ankündigungstext finden Sie bei unseren Pressemitteilungen.

Samstag, 15. Juni 2013:  "Kräuter entdecken und schmecken" -- eine emotionale Pankewanderung  

Uferstr./Bornemannstr, 13357 Berlin, 16:00 bis 18:00 Uhr.   

Am Ufer der Panke, mitten im Berliner Wedding, begegnen uns (Über-)lebenskünstler aus dem großen Reich der Heilpflanzen. Wir wollen genau diesen Pflanzen begegnen, von ihren Überlebensstrategien lernen und schauen, warum sie genau dort, wo sie sind, gedeihen.  Wir wandern am Pankeufer entlag und setzen alle Sinne ein, um diese Heilpflanzen wahrzunehmen. Wir fühlen, riechen, schauen, schmecken (hier mitgebrachte Vertreter von sauberen Standorten).  Welche Heilkräfte können sie entfalten -- für den Boden, für die Stadt, die Tiere und die Menschen?   Welche Möglichkeiten gibt es, diese Pflanzen als Heilpflanzen oder Nahrung zu nutzen, sie zu verarbeiten und haltbar zu machen? Um manche Pflanze ranken sich Geschichten, die erzählt werden können. Die Veranstaltung findet im Rahmen des langen Tags der Stadtnatur statt.  Der Verein panke.info will für verschiedene Orte entlang der Panke eine dauerhafte Patenschaft übernehmen. Der öffentliche Ufer-Garten und der Balkon an der Panke gehören zu diesen Orten. Um die Aufmerksamkeit auf diese Orte zu lenken, werden vielfältige Veranstaltungen entlang der Panke organisiert. Die Führung wird gleitet von Michael Strecker und der Heilpraktikerin Astrid Sommerfeldt (www.heilkraeuterpraxis.de ).    

Sonntag, 16. Juni 2013: Sonntagstee in der Stadtnatur   

Buntes Naturfest mit interkultureller Teetafel, Kräuterwanderung, Live-Musik, Panke-Kräuterlimonade und Spiele für Kinder 15 -- 18 Uhr, zwischen Pankstraße und Wiesenstraße  Am Sonntag, den 16. Juni 2013, zwischen 15 und 18 Uhr kann der Sonntagstee auf besondere Weise entlang der Panke genossen werden. Denn Weddingerinnen und Weddinger sowie die Besucher des "Langen Tages der StadtNatur" sind zum "Bunten Naturfest" zur Walter-Nicklitz-Promenade, Ecke Pankstraße eingeladen.   

Eine Kräuterwanderung, organisiert von panke.info e.V., und kleine Sport- und Geschicklichkeitswettbewerbe für Kinder laden zum Mitmachen ein. Bei Tee aus Panke-Kräutern, arabischen und türkischen Teespezialitäten und frischer Panke-Kräuterlimonade können andere Teekulturen kennengelernt werden. Dazu spielen lokale Musiker und sorgen für gute Stimmung, um die Natur mitten in der Stadt zu genießen, sich zu begegnen und auszutauschen. Das Fest wird vom Team des Büro Stadtgeschichten koordiniert.       

Einblick: 

Seit 2009 existiert der Verein panke.info als eingetragener, gemeinnütziger Verein. Leider mussten wir bei unserer letzten Finanzprüfung feststellen, dass die laufenden Mitgliedsbeiträge nicht für die laufenden Ausgaben (Serverkosten, Versicherungen, Gebühren) ausreichen. Werden Sie daher Mitglied oder Dauerspender für panke.info und unterstützen Sie so unsere wichtige Arbeit!  Wir bereiten aktuell auch unsere nächste Mitgliederversammlung und Vorstandswahl vor. Haben Sie Interesse, im Vorstandsteam mitzuwirken? Kontaktieren sie uns! Unseren Jahresbericht 2012 senden wir Ihnen gerne zu.Unsere Satzung und den Mitgliedsantrag finden Sie hier.